Aufgrund des wirtschaftlichen Wachstums des Kontinents entstand in afrikanischen Ländern eine vielschichtige, kreative Modeszene. Hierzulande kaum beobachtet, entwickelte sich vor dem Hintergrund einer wachsenden Mittelschicht, die Geld für Luxusartikel ausgibt, ein boomender Modemarkt. Es muss also nicht wundern, dass die Modewoche in Johannesburg - nicht anders als die in Berlin - »Mercedes Benz Fashion Week« heißt.

Die afrikanische Mode ist farbenfroh und reich an ganz unterschiedlichen stilistischen Einflüssen. Nicht überall erreicht sie qualitativ und handwerklich das Niveau, auf dem in Paris oder Mailand gearbeitet wird. Der ästhetische Reichtum des afrikanischen Kunsthandwerks und Designs ist jedoch eine Quelle überzeugender Kreationen. Internationale Modelabels kaufen inzwischen regelmäßig Stoffe ein und kooperieren mit lokalen Mode-Initiativen. So zum Beispiel die Modedesignerin Vivienne Westwood.

Die Produkte kommen auch auf den europäischen und asiatischen Markt und bieten Frauen in Kenia, Burkina Faso, Mali, Ghana und Äthiopien einen sicheren Lebensunterhalt. Arbeitsplätze und Ausbildung schaffen aber vor allem die lokalen Mode- und Schmuckdesigner wie Shaldon Kopman von Naked Ape, David Tlale, Michael Kra, Taibo Bacar, Deola Sagoe und viele andere.

»African Catwalk«, wie Per-Anders Pettersson seine Bildserie betitelte, vermittelt einen einzigartigen Einblick in die afrikanischen Kollektionen. Der Betrachter lernt durch die Porträts zudem Models kennen, von denen einige inzwischen eine internationale Karriere gemacht haben. Spannend sind auch die Fotos aus dem Backstage-Bereich. Sie zeigen Ausschnitte des hinter der Bühne stattfindenden Show-Betriebes, so zum Beispiel Models, die auf ihren Auftritt warten oder die »gestylt« werden.

Per-Anders Pettersson - Per-Anders Pettersson

Дата
17.02.17 - 10.05.17
Расположение

Галерея Leica в Цингсте

Am Bahnhof 1
18374 Zingst

Электронная почта:

Часы работы:
Понедельник – пятница с 9:00 до 12:00 и с 13:00 до 18:00
Суббота – воскресенье с 14:00 до 18:00
Наиболее популярные