Bunte Leica Kameras für den guten Zweck

Dortmunder Kinder der Grundschule Kleine Kielstraße, der Diesterweg-Grundschule und der Tremonia Grundschule haben auf Initiative von Kinderlachen e.V. ihrer Kreativität freien Lauf gelassen. Sie haben Pappvarianten der Messsucherkamera Leica M nach ihren eigenen Ideen bemalt und gestaltet. Das Ergebnis: 140 kleine Kunstwerke, die Leica derzeit im Leitz-Park Wetzlar ausstellt. Im Gegenzug für die bunten Unikate unterstützt Leica Camera die gemeinnützige Organisation und hat zwei weltweit einzigartige Kameras im Kinderlachen-Design zur Verfügung gestellt. Die Kameras, eine Leica M (Typ 240) und eine Leica M-E, wurden von dem Münchner Künstler Helmut Lutter getreu den von den Dritt- und Viertklässlern Nesrin und René kreierten Motiven zweier Pappkameras gestaltet.

Die Versteigerung der beiden Unikate findet am 09.05.2015 statt. Angebote dafür können ab vier Wochen vor der Auktion beim Auktionshaus abgegeben werden.

Die 140 Pappkameras der Dortmunder Grundschüler sind in der Erlebniswelt der Leica Camera AG im Leitz-Park Wetzlar noch bis Ende Januar 2015 zu sehen. Die Öffnungszeiten des Leica Erlebnisbereichs und der Leica Galerie sind von Montag bis Freitag zwischen 10 und 20 Uhr sowie samstags und sonntags von 10 bis 18 Uhr.

Wietere Details und Informationen zur Teilnahme an der Auktion finden Sie hier.

Halten Sie sich mit #kinderlachen stets auf dem Laufenden und verfolgen Sie aktuelle Nachrichten und Meldungen rund um die Auktion.

Наиболее популярные